Verlustaengste

Wie ist es eigentlich einmal die 1. Geige in einem Leben
von einem Menschen zu sein, für den man etwas empfindet?
Ja, das frage ich mich schon lange.
Sei es denn die Schule, die ewige Freundschaft oder
die Familie die ganz oben auf der Liste der
"wichtigsten Dinge" stehen.
Ich kann es sogar nachvollziehen. Zum Teil.
Aber wenn man jemandem etwas bedeutet, sollte man
dann nicht auch eine der oberen Prioritäten sein?
Man sollte - eigentlich, oder?
Wie dem auch sei. Ich habe es nie wirklich erlebt.
Und wenn ich es erlebt habe, dann war es schnell wieder vorbei,
also ich überhaupt gucken konnte. Seltsam, nicht?
Da strebt man nur dem einen Wunsch entgegen
EINMAL das Gefühl zu besitzen, etwas wert zu sein,
das Gefühl, dass man gebraucht wird,
mehr, als alles andere. 
Und am Ende bekommt man einen Arschtritt
Es wird nicht besser, denke ich so langsam & wenn ich doch für
kurze Zeit einen Hoffnungsschimmer habe, dann
holt mich die Realität ganz schnell wieder ein.
Man kann die Welt eben doch nur für einen Moment um sich 
herum vergessen. 
Und dann kommt die Frage, die einem immer auf der Seele
brennen wird: Warum ich? Und vor allem: Was mache ich falsch?
Es ist nicht so, als hätte ich mir nie Mühe gegeben oder in
stundenlangen Diskussionen versucht meinen Standpunkt klar
zu machen, aber dennoch hat es nie wirklich gereicht.
Vielleicht sollte man wirklich irgendwann wissen, wann man 
aufgeben muss, damit man selbst nicht daran kaputt geht.
Ich würde mir wünschen, dass diese Menschen sehen könnten,
wie es in mir aussieht. 
Nicht immer so froh & lustig, wie ich mich nach außenhin gebe.
Aber wie sollten sie? Sie sind ja mit den "Wichtigeren" Dingen
beschäftigt & ab und zu ein "Wie geht es dir?" macht das 
Ganze auch nicht wirklich besser. Auch, wenn sie das denken.
Wie dem auch sei - wie heißt es so schön?
"Lasse los, was du liebst - kommt es zu dir zurück, gehört es dir.
Wenn nicht, dann hat es niemals (zu) dir gehört".
Vielleicht sollte ich anfangen nach diesem Motto zu leben ... (?)
13.5.10 16:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de